BrainDance-Tage: Do, 29.05.2014: Physical Thinking

Physical Thinking
Von Monica Gillette und Mia Haugland Habib

Ähnlich wie bei unseren drei Offenen Proben im Februar, März und April stellten Monica und Mia unser Freiburger BrainDance-Projekt vor und zeigten zwei Sequenzen ihrer Bewegungsforschung über das Symptom Langsamkeit und mit Inspiration durch von Renée M. Akargider verfasste Gedichte.

Auf diese performative Projektpräsentation folgte eine erste Reaktion von Dr. Michael Tangermann, der sich zunächst mit der Frage an die Menschen mit Parkinson richtete, ob das „Physical Thinking“ denn für sie irgendetwas bewirkt habe. Daraufhin antwortet Renée M. Akargider, dass sie persönlich nicht mit dem Vordenken von Bewegung zu kämpfen hätte, wohl aber mit dem Nachkommen der alltäglichen Tätigkeiten, was wiederum auch frustrierend sei.
Dann wandte Tangermann sich an Mia und Monica und erkundigte sich, ob sie durch die Kombination aus Reduktion der Bewegung auf 50 Prozent (wie in der erarbeiteten Bewegungspartitur festgelegt) und Bühnenerfahrung (Übertreibung…) nicht eine Einsicht hätten, wie man das kleiner werden der Bewegungen bei Parkinson überwinden könnte.
Auch als die Diskussion sich für den Rest des Publikums öffnete wurden die Parkinson-Tänzer angesprochen: Wir haben in den letzten Tagen viel darüber geredet, was Tänzer über Parkinson gelernt haben, aber haben Sie auch etwas durch dieses Tanzen gelernt? Und eine ehrliche Antwort folgte: Wir reden viel über die Theorie, aber die Praxis sieht anders aus. Schon jetzt ist der Abend sehr lange, um zu sitzen, und die Symptome beschränken sich nicht auf äußerlich Sichtbares. Da wurden wir alle mal wieder ein bisschen auf den Boden der Tatsachen geholt. Dann kam aber noch eine andere Antwort, die von der Zukunftsangst handelte, welche durch das Tanzen ein bisschen genommen wurde. Und ein weiterer Kommentar lautete, dass das Tanzen Freude mache, jedoch das Zusammensitzen bei Tee und Keksen nach der Tanzstunde die eigentliche Gelegenheit zum Lernen von den anderen war.

(Jannika)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s