Biographien

Mia Haugland Habib

Mia Habib absolvierte einen BA in Choreografie und Tanzpädagogik an der National Academy of the Arts in Oslo und einen M.A. in Konfliktlösung und Mediation an der Universität Tel Aviv. Für Mia Habib ist das Reisen ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit. Sie hat in etlichen europäischen Ländern sowie in Mexiko, Brasilien, Israel, Palästina, Madagaskar, Marokko, Malaysia, Syrien, im Irak und in der Türkei choreografiert, getanzt und geforscht. Dieser nomadische Ansatz hat ihre Arbeitsmethoden beeinflusst.

Mias Habibs künstlerische Praxis umfasst Choreografien, performative Arbeiten, Installationen, Ausstellungen, Publikationen, Vorträge, Teaching, Mentoring und kuratorische Arbeiten.

Ihr weiteres Interesse gilt Projekten, die Künstler, Wissenschaftler und politische Aktivisten zusammen führen. Seit dem „Clipperton Projekt“, einer Expedition von Wissenschaftlern und Künstlern zur Clipperton-Insel im Pazifik 2012 beschäftigen sie fächerübergreifende Forschungsprojekte, in denen politische und soziologische Themen im Zentrum stehen.

In diesem Kontext steht für sie auch das „BrainDance“-Projekt von Theater Freiburg und Universität Freiburg, das die Kompetenzen und Erfahrungen von Menschen aus verschiedenen Bereichen verbindet. Mit dem Theater Freiburg verbindet sie eine Arbeitsbeziehung, die 2008 mit einer choreografischen Gruppenarbeit von „Sweet & Tender Collaborations“ begann, an der auch Monica Gillette, ihre Arbeitspartnerin bei „BrainDance“ beteiligt war. Neben ihrer Zugehörigkeit zu diesem Künstler-Netzwerk arbeitete Mia Habib als Vorstandsmitglied der „Norwegian Opera and Ballet“ und engagiert sich im Vorstand der Nahost- Abteilung des „Institute of Multi-Track Diplomacy“.

Mia Habibs Webseite  

Monica Gillette

Monica Gillette ist Tänzerin und Choreografin. Als Spezialistin für Film- und Videoschnitt mit einem BA in Film- und Fernsehproduktion an der Loyola Marymount University in Los Angeles arbeitete sie an zahlreichen Produktionen in Hollywood, an Dokumentarfilmen und einer Reihe von Online-Talks der TED Konferenzen.

Nach einer klassischen Ballettausbildung und neben einer Karriere als professionelle Tänzerin, in der sie mit verschiedenen internationalen Choreografen in Los Angeles und New York zusammen gearbeitet hat, war Monica Gillette an künstlerischen Projekten beteiligt, die das Medium des Tanzes in unterschiedlichen Formaten intensiv befragten. Diese Arbeiten führten sie nach Mexiko, Japan, Israel, in den Iran, in die Türkei und mehrere europäische Länder.

Ein Stipendium führte sie 2007 zu Impulstanz nach Wien, von wo aus sie als Mitglied des von Künstlern betriebenen Netzwerkes „Sweet & Tender Collaborations“ auch an das Theater Freiburg kam. Hier arbeitet sie seit 2008 als Tänzerin und Choreografin in unterschiedlichsten Projekten und Formaten. In ihrer choreografischen Arbeit interessiert sie der vergleichende Blick auf dramaturgische Prozesse bei Filmschnitt und Choreografie sowie die Interaktion mit dem Publikum und dessen körperliche Erfahrungen bei der Wahrnehmung von Tanz. In verschiedenen Outreach-Projekten sammelte sie Erfahrungen in den Bereichen audience developpement und community building und leitete das Profi-Training im Theater Freiburg.

Das BrainDance Projekt bietet für sie die Möglichkeit, diese Erfahrungen weiter zu entwickeln und Menschen auch außerhalb der klassischen Tanz-Community zu erreichen. Über das Anliegen hinaus, Tanz-Klassen für Menschen mit Parkinson anzubieten, interessiert sie die Interaktion verschiedener Disziplinen und die Frage, welche Rolle das spezifische Wissen von Tänzern und Choreografen bei der Erforschung von Bewegung und Bewegungsstörungen im Dialog mit Gehirnforschern und Philosophen spielen kann. Die künstlerische Forschung an dieser Frage wird sie in den nächsten Jahren in einer internationalen Zusammenarbeit mit Tänzern und Wissenschaftlern in Deutschland und Israel weiter führen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s